Paulchens großer Geburtstagswunsch

Es tut mir Leid, ich muss meinen Frust rauslassen. Wir waren heute in Erfurt in einem riesigen Spielzeugfachgeschäft und wollten uns ein paar Anregungen für Pauls Geschenke zum 3. Geburtstag holen, bzw. gleich etwas kaufen. In diesem Jahr fällt mir die Wahl der Geschenke (Geschenke kaufen ist Mama-Sache, jawoll!) extrem schwer, denn Paul äußert selten Wünsche.
Als ich dann die Preise von Playmobil, Lego und Co. gesehen hatte bin ich fast vom Glauben abgefallen. Die Preise waren sowas von unverschämt teilweise, dass ich die Shoppingtour abgebrochen habe. Nö, nicht mit mir! Lieber schaue ich online, denn da kann man wenigstens noch die Preise vergleichen und gelegentlich richtig tolle Schnäppchen machen.

“Mama, ich wünsche mir ein grünes Fahrrad!”

Anfang der Woche erreichte uns per Post ein Spielzeugkatalog, in dem Paul ganz aufgeregt blätterte. Als ich ihn dann fragte, ob er sich etwas davon wünsche, erwiderte er nur: “Kein Spielzeug! Ich wünsche mir einen grünen Pullover!” Grün ist momentan seine Lieblingsfarbe und wenn es nach ihm ginge wäre alles, aber auch wirklich alles grün. Ein bescheidener Wunsch, den wir ihm mit Sicherheit auch erfüllen werden.

Kurze Zeit später fiel ihm doch noch ein Wunsch ein. Er hatte in einem Kinderbuch ein Fahrrad entdeckt und seitdem spricht er von nichts Anderem mehr. Es möchte unbedingt ein Fahrrad haben. Ratet mal, welche Farbe es haben soll. Genau, ein grünes Fahhrad MUSS es sein. Anderen Farben werden nicht akzeptiert. Ach, das Paulchen ist schon ein besonderes Kerlchen.

Für ein Fahrrad ist es definitiv zu früh für ihn, denn er hat selbst beim Dreirad noch Probleme das Treten und Lenken zu koordinieren. Ich habe mir aber überlegt, ob vielleicht ein Laufrad samt Helm (beide natürlich in Grün) das ideale Geschenk für ihn wären? Bei MyToys habe ich sogar ein entsprechendes Modell von Puky gefunden. Der Preis hat mir allerdings die Sprache ein wenig verschlagen. 119 € für ein kleines Laufrad (12″)? Qualität hat ihren Preis, jedenfalls ist das meine Ausrede, falls der Papa doch noch Bedenken äußern möchte. ;)

Der Vorteil beim Online-Shopping ist, dass man mit Hilfe von Gutscheincodes eine Menge sparen kann. Ich bin ja eine Sparfüchsin und freue mich über jeden gesparten Euro. Gutscheinportale nutze ich fast täglich und eine Seite kann ich euch besonders empfehlen. Gutscheinsammler.de hat es schon vor einiger Zeit in meine Favoritenliste geschafft.

Für fast jeden Onlineshop findet sich ein passender Gutschein. Diese Gutscheine kosten nichts. Man schnappt sich einfach den Code und gibt ihn bei seiner Bestellung im jeweiligen Shop ein. Wie das alles genau funktioniert wird euch in diesem Video genauer erklärt:

Ich habe mir gerade zwei MyToys Gutscheine ausgesucht. Jetzt muss ich mich nur noch entscheiden, ob ich 10 € Rabatt nehme, oder lieber einen Gratisartikel in den Warenkorb lege. Aktuell gibt es zum Beispiel Figuren von Playmobil gratis dazu, wenn man den entsprechenden Gutscheincode von Gutscheinsammler verwendet. Paul mag Playmobil sehr und das wäre doch gleich eine nette Kleinigkeit für das Osternest in diesem Jahr.

Genug der Worte, ich bin mal fix bestellen…

{lang: 'de'}

 Das bin ich - Franzi, 26 Jahre jung und die Mama von Katharina, Paul und Marlene. Außerdem bin ich Tragemama, Stillmama, Organisationstalent, Familienbett-Befürworterin und schreibe seit Januar 2010 in diesem Blog über unseren alltäglichen Wahnsinn mit drei kleinen Schlafräubern.