“Mama, mach den Schnee weg!”

Mama, ich brauch neue Gummistiefel. Ich will Pfützen hüpfen!“, toll wenn man an einem Samstag morgen bereits gegen 7 Uhr geweckt wird. Im Halbschlaf brummte ich nur und Paul begann an meinem Ohrläppchen zu zupfen. Das beeindruckte mich nicht, denn ich gehöre zu den typischen Morgenmuffeln die eine gewisse Zeit benötigen um richtig munter zu werden.
Plötzlich gab es einen Ruck und ich sprang reflexartig auf. Da hat der kleine Räuber mir doch tatsächlich die Decke weggezogen und wiederholte erneut seine Worte, diesmal aber mit Nachdruck: “Mamaaaaaaa, du muss aufstehen!!! Ich WILL neue Gummistiefel und durch die Pfützen springen!“. Noch ein wenig verschlafen erwiderte ich verständnivoll: “Paulchen, draußen liegt Schnee. Da brauchst du keine neuen Gummistiefel, sondern deine schwarzen Winterstiefel!
Wer kleine Kinder hat, wird die direkte Art lieben, mit der sie uns egal zu welcher Uhrzeit die unmöglichsten Sachen erklären: “Aber der Schnee ist Mist. Ich mag keinen Schnee. Ich will Regen. Mama muss aufstehen und den Schnee aufräumen. Sofooooooort!” Seine Stimme wurde am Ende ein wenig schriller und sein Gesichtsausdruck verriet, dass er seine Forderung ernst meinte. Ich sollte mich tatsächlich in die Kälte stellen und den Schnee wegschippen, dabei war er gestern beim Schlittenfahren noch ganz begeistert vom kalten Weiß. Der Schnee vor unserer Haustür würde nicht reichen, ich kenne Paul. Der GANZE Schnee müsste weg, denn schließlich möchte Zwergnase neue Schuhe.

Zum Glück konnte ich ihn ablenken mit der Tatsache, dass es gleich Frühstück gibt und er sein geliebtes Knusperbrot (Vollkorn-Toastbrot) essen darf. Die Diskussion über die neuen Gummistiefel war so erst einmal vom Tisch. Aber wie ich Paul kenne, wird er mich morgen erneut mit der Bitte um neue Gummistiefel wecken, denn so schnell vergisst er nichts. Na mal sehen, vielleicht lass ich mich doch hinreißen und erfülle ihm seinen Wunsch, auch wenn das Wetter noch kein Pfützenhüpfen hergibt. Neulich habe ich tolle grüne Stiefel von Giesswein gesehen, die dem Kleinen Mann mit Sicherheit gefallen würden, denn Grün ist momentan seine absolute Lieblingsfarbe. ;)

Zum Schluss noch ein altes Foto aus dem letzten Jahr vom Pfützenhüpfen. Machen das eure Kinder genauso gerne?

{lang: 'de'}

 Das bin ich - Franzi, 26 Jahre jung und die Mama von Katharina, Paul und Marlene. Außerdem bin ich Tragemama, Stillmama, Organisationstalent, Familienbett-Befürworterin und schreibe seit Januar 2010 in diesem Blog über unseren alltäglichen Wahnsinn mit drei kleinen Schlafräubern.


  • http://www.sandras-testblog.de/ Sandra

    Wahhhhh mach Disqus weg ….. Musste immerhin 1 min. 20 sekt. warten, bis das “Bitte warten” weg ging….. *grummel* (ja, ich hab nach dem 3. Aktualisieren gestoppt ;) )Außerdem sind irgendwie die Kommentare doppelt …

    Aber was ich eigentlich sagen wollte …. Magnus mag Pfützenhüpfen auch, aber immer nur, wenn er gerade keine Gummistiefel an hat :(
    Dafür kenne ich aber das Problem mit dem hellwach sein – kann unser auch perfekt. Wach werden und sofort unter Strom stehen. Und dabei bin ich doch auch ein Morgenmuffel :(

    • Sandra

      Aber immerhin veröffentlicht er nun beim ersten Versuch ;)

      • Franzi

        Immerhin ;)

    • http://www.paulchens-kleine-welt.de/ Franzi

      Disqus soll nur eine Übergangslösung sein, solange bis wir das Problem bei der Kommentarfunktion gefunden und behoben haben. :(
      Ja, die Kommentare sind doppelt, warum auch immer. Muss mir das heute Abend noch mal in Ruhe anschauen. Gestern mussten wir alle  alten Kommentare von WordPress zu Disqus importieren, damit diese überhaupt angezeigt werden.

      Ach, du bist also auch ein Morgenmuffel? ;) Ih finde es bei Paul faszinierend, dass er von einer Sekunde auf die nächste hellwach ist. Also er wird munter und springt sofort auf :)

  • http://www.facebook.com/carmenkrellpeters Carmen Peters

    Kira liebt Pfützen auch über alles, egal welche Kleidung oder Schuhe sie gerade an hat… Manchmal nicht ganz so toll, aber was sollst, muss Mama ebend öfters Waschen ;-)